Logo Biografie Gaius Julius Caesar

Startseite

Gaius Julius Caesar


Kindheit und Jugend
Politischer Anfang
Sein Aufstieg
Zeit als Konsul
Prokonsul in Gallien
Bürgerkrieg
Machtergreifung und Diktatur
Caesars Ermordung
Familie, Frau und Kinder
Bücher

Gaius Julius Caesar

Biografie

Familie

Caesars erste Ehefrau war Cornelia. Sie wardie Tochter vom sehr bekannten Konsul Lucius Cornelius Cinna. Bereits im Alter von 10 Jahren ca 85/84 v. Christus wurde sie mit Caesar verheiratet. Aus dieser Ehe ging 76 v. Chr. die Tochter Iulia hervor. Cornelia starb sehr früh im Jahre 69 oder 68 v. Christus.

Seine zweite Ehe erfolgte recht schnell mit Pompeia im Jahre 67 v. Chr., der Tochter von Quintus Pompeius Rufus. Sie war zudem eine Enkelin von Sulla, einem politischen Widersacher Caesars. Der Bona-Dea-Skandal im Jahre 62/61 v. Chr. sorgte schließlich für die Scheidung der beiden. Ihr wurde eine Affäaire mit Publius Clodius Pulcher nachgesagt, der sich in Frauenkleidern auf die Feierlichkeit geschlichen hatte, um sich dort mit seiner Geliebten zu treffen.

Anschließend heiratete Gaius Julius Caesar 59 vor Chr. als seine vermutlich dritte Frau (das steht heute leider nicht zweifelsfrei fest, es könnte auch die vierte gewesen sein) Calpurnia. Diese war die Tochter des römischen Senators Lucius Calpurnius Piso Caesoninus. Sie war zugleich auch Caesars letzte Frau. Aus dieser Ehe gingen keine Kinder hervor. Calpurnia soll damals angeblich den Tod Caesars vor den Iden des März 44. v. Chr. in einem Traum vorhergesehen haben.

Caesar hatte zudem noch während seiner Ehe mit Calpurnia eine Affaire mit der ägyptischen Königin Cleopatra, aus der ein Sohn namens Ptolemaios Kaisarion hervorgang (ca. 47 v. Chr.).


andere Biografien

- James Cook
- Friedrich Schiller
- Joh. Wolfg. Goethe
- Abraham Maslow
- Sigmund Freud

(c) 2013 by gaius-julius-caesar.de Hinweise Impressum